Disclaimer

Galerie XL350R

 

beim Ankicken der Maschine, rechts, das ist Lutz

So ungefaehr sah das Hahn aufreissen aus ;)

Schwungvoll in den Anlieger rein ...

Das sieht zwar harmlos aus, aber bei dem Sturz habe ich mir das Innenband vom linken Knie angerissen. Ich bin in einer Spurrine mit dem Fuss haengen geblieben, als die Maschine hinten ausbrach und sich einmal um 180 drehte. Zum Glueck war es nur ein Anriss, es haette viel schlimmer ausgehen koennen. Seitdem bin ich sehr vorsichtig beim Ausfahren meiner Flossen.

Diese Auffahrten auf den letzten Bildern sind uebrigends die steile Wand auf dem letzten Bild. Da kommt man mit Vollgas im 2. Gang gut rauf, muss aber oben stark abbremsen, sonst stuerzt man unkontrolliert ab. Oder man kann super springen :)

Diese Crossbahn ist in Spremberg, ca. 25 km suedlich von Cottbus. Am Wochenende kann man gegen eine Gebuehr von (IMO) 15 DM pro Tag trainieren